Das Publikum

[wptab name=“Elke Gelhardt“]Wir waren dabei – sind 440 km gefahren, um euch kennenzulernen, House on a hill zu erleben – es hat sich gelohnt! Es war ein klasse Erlebnis, ein toller, sehr langer Abend!
Macht weiter so! Liebe Grüße,
Elke und Frank Gelhardt aus Aalen (Süddeutschland)[/wptab]

[wptab name=“Gerda“]Das war ein super Abend. Starke ambitionierte Künstler und ein dankbares Publikum. Und wieder ein leckeres Menü vorab.
Ich wünsche mir “The same procedure as last year?”, “The same procedure every year!”
Die Bilder sprechen für sich und die Videos sowieso.
Bluesköppe – macht weiter so.
Gerda[/wptab]

[wptab name=“Blueser54″]Ist es nur Begeisterung oder schon Besessenheit? Egal, auf alle Fälle ist es bemerkenswert, was in Dessau passiert. Da finden sich 4 Bluesliebhaber, gründen eine Bruderschaft, ordern eine Location und holen den Blues in die Provinz. Seit März 2012 finden nun schon die Dessauer Bluesnächte in schöner Regelmäßigkeit statt. Und die Weihnachts-Jam-Sessions sind zweifelsfrei Höhepunkte. Man läßt das Bluesjahr Revue passieren und holt sich dazu eine Auswahl bekannter Bluesmusiker ins Haus. […] Das Motto der Dessauer Bluesnächte lautet: Blues für die Seele und die Sohle. Und tatsächlich – trotz der Enge fanden die Dessauer noch immer einen Platz, um den Blues zu tanzen. Während man in Dessau sehr genau auf einen pünktlichen Beginn achtet, nimmt man es mit dem Ende nicht so genau. Erst recht nicht, wenn man eine Schar erlesener Musiker zu Gast hat. Dennoch fand auch dieser Abend ein Ende, auch wenn dieses in den frühen Morgenstunden lag. Vielen Dank an die Akteure und an die Bluesbruderschaft, ganz besonders an Hendrik für die Einladung und die herzliche Aufnahme. Eines steht fest: Dessau! Ich komme wieder!
http://www.blueser54.de/329.html[/wptab]

[wptab name=“Tom&Heike“]Hallo Jungs, es war gestern wieder einmal mehr ein wunderschöner Abend bei und vor allem auch mit euch! Es ist einfach wunderschön, zur großen Gemeinde der Musikfreunde aus Dessau und Umgebung zu gehören und miteinander Spaß an der Musik zu haben. Wir wünscheuch für euren neuen Veranstaltungsort einen super Start und weiter viele coole Abende. Wir sehen uns am 12.12.!!!! Liebe Grüße aus dem Kabelsketal von Tom&Heike[/wptab]

[wptab name=“Neltje“]Ich kann immer nur wieder staunen was ihr auf die Beine gestellt habt und hoffe das die Bluesnächte noch lange lange bestehen bleiben !
Es sind einfach tolle Abende wo Musik und Spaß im Vordergrund stehen.
Macht weiter so wie bisher oder besser wenn das überhaupt noch möglich ist 😉
Ganz ganz liebe Grüße aus Dresden sendet euch
Bluestochter Neltje[/wptab]

[wptab name=“Thomas und Ute“]Niels von der Leyen am Piano war wieder Spitze! Leider sieht man ihn nicht auf den Videos, aber man hört ihn gut. Boogie vom Feinsten. Die Lokation war richtig voll, fast zu voll, was aber der Stimmung keinen Abbruch tat. Im Gegenteil, ich fühlte mich als Teil eines Ganzen, als Teil einer gut gelaunten und begeisterten Bluesgemeinschaft.
Ich war das erste Mal im Sonnenköppe und konnte mir vorher nicht vorstellen, was dort abgeht.
Auch im Namen meiner Frau – wir waren bestimmt nicht das letzte Mal dabei. Wir kommen wieder.
Thomas und Ute[/wptab]

[wptab name=“Wim Plaisier“]Nachdem ich in 2013 zum ersten Mal zum Weihnachtsbluessession kam, war ich letzten Freitag, trotz lange Anreise aus dem Elsaß, wieder gerne dabei.
Das diesjährige Sessionprogamm hat meine Erwartungen noch übertroffen. Es war einen fantastischen Abend/Nacht mit sehr guten und vielfachen Blues!
Ein herzliches Dankeschön an den Bluesbrüder, die Musiker und alle weiteren Beteiligten. Keep the Blues alive. Bis nächtes Jahr ![/wptab]

[end_wptabset]

42 Replies to “Das Publikum”

  1. Wir waren am 21.04. erstmals Gäste einer Veranstaltung von Sonnenblues.
    Die Lange Andreas Bock Nacht war ein fach Spitze. Die lange Anfahrt von Rostock hat sich gelohnt. Ist schon klasse, was die Leute vom Sonnenblues e.V. da so auf die Beine gestellt haben. 3 Bands am Abend plus Jamsession, wo bekommt man so etwas zu moderaten Preisen noch geboten.
    Einen herzlichen Dank an die Organisatoren, wir kommen sicher mal wieder..

  2. Ein großes Lob Euch Dessauer Bluesbrüdern. Ihr habt es geschafft, wieder einen unvergesslichen Bluesabend zu organisieren, an dem wir Hans Theessink live erleben konnten. Er mit seiner eingehenden Stimme und seiner Spielweise. Faszinierend.Nicht außer Acht zu lassen, die beiden Akteure Blues Rudy und Bernd Kleinow. Das war für uns eine absolute Bluesstimmung. Das begeistert nicht nur uns…
    Danke für Euren enthusiastischen Einsatz, ohne den so etwas nicht zu stande- kommt.
    Die Zwei aus Thüringen (Weimar)

  3. Liebe Bluesbrüder, toll, was Ihr auf die Beine stellt. Habe noch ein Konzert in der Raststätte und zwei im Bauhaus-Bistro erlebt und ich bin beeindruckt.
    Wir haben Bluesrudy zum 03.07.2015 in das Simonetti Haus nach Coswig (Anhalt) eingeladen und würden uns freuen, wenn Ihr mal vorbeischaut. Beginn ist bei uns immer 19:30 Uhr, mit Verkostung edler Biersorten.
    Herzliche Grüße, Bärbel Tietz, Im Auftrag des Vorstandes des Simonetti Haus Coswig (Anhalt) e.V.

  4. als mitfahrer bei meinem bluesfreund wim, kann ich seinem kommentar nur beipflichten,. wer da nicht dabei hat was versäumt. ganz großer blues und das ist gut so.

  5. Nachdem ich in 2013 zum ersten Mal zum Weihnachtsbluessession kam, war ich letzten Freitag, trotz lange Anreise aus dem Elsaß, wieder gerne dabei.
    Das diesjährige Sessionprogamm hat meine Erwartungen noch übertroffen. Es war einen fantastischen Abend/Nacht mit sehr guten und vielfachen Blues!
    Ein herzliches Dankeschön an den Bluesbrüder, die Musiker und alle weiteren Beteiligten. Keep the Blues alive. Bis nächtes Jahr !

  6. Hallo Jungs, es war gestern wieder einmal mehr ein wunderschöner Abend bei und vor allem auch mit euch! Es ist einfach wunderschön, zur großen Gemeinde der Musikfreunde aus Dessau und Umgebung zu gehören und miteinander Spaß an der Musik zu haben. Wir wünscheuch für euren neuen Veranstaltungsort einen super Start und weiter viele coole Abende. Wir sehen uns am 12.12.!!!! Liebe Grüße aus dem Kabelsketal von Tom&Heike

  7. Ich kann immer nur wieder staunen was ihr auf die Beine gestellt habt und hoffe das die Bluesnächte noch lange lange bestehen bleiben !

    Es sind einfach tolle Abende wo Musik und Spaß im Vordergrund stehen.

    Macht weiter so wie bisher oder besser wenn das überhaupt noch möglich ist 😉

    Ganz ganz liebe Grüße aus Dresden sendet euch
    Bluestochter Neltje

  8. Schmutzfinkzeug??? – Ha ha, der ist gut!
    Auf Rudys alte Gitarre lassen wir nichts kommen – gelle??

    Hallo Peter, Ihr seid alle wieder unschlagbar gewesen. Richtig gute Mucke.

    Ebenfalls Peter, aber ohne Gitarre

  9. Hallo Thomas,

    wir haben gerade weitere 3 Aufnahmen (Mix 1-3) von einer Handkamera online gestellt. Darauf ist Niels von der Leyen gut zu sehen.

    Aber vielen Dank für die Blumen.
    Ich habe gerade die Kommentare gelesen und bedanke mich für die lobenden Worte.
    Im Namen der Bluesbrüder möchte ich sagen, wir machen auch 2014 weiter.
    Also nochmals ein großes Dankeschön an unsere Gäste und natürlich auch an die Musiker.
    Wir halten den Blues am Leben!

    Hendrik Pieske / Sonnenblues Dessau

  10. Niels von der Leyen am Piano war wieder Spitze! Leider sieht man ihn nicht auf den Videos, aber man hört ihn gut. Boogie vom Feinsten. Die Lokation war richtig voll, fast zu voll, was aber der Stimmung keinen Abbruch tat. Im Gegenteil, ich fühlte mich als Teil eines Ganzen, als Teil einer gut gelaunten und begeisterten Bluesgemeinschaft.
    Ich war das erste Mal im Sonnenköppe und konnte mir vorher nicht vorstellen, was dort abgeht.
    Auch im Namen meiner Frau – wir waren bestimmt nicht das letzte Mal dabei. Wir kommen wieder.
    Thomas ùnd Ute

  11. Die Ansage ist genial……..
    The Godfather of the Blues – Bluesrudy!
    Genial und es stimmt – Bluesrudy bluest alle.

    Ein Fan von Bluesrudy

  12. Das war ein super Abend. Starke ambitionierte Künstler und ein dankbares Publikum. Und wieder ein leckeres Menü vorab.
    Ich wünsche mir „The same procedure as last year?“, „The same procedure every year!“
    Die Bilder sprechen für sich und die Videos sowieso.

    Bluesköppe – macht weiter so.
    Gerda

  13. „Blues are the roots“
    This evening I stayed in the hotel Radisson and I have got some information about the Blues session in the Blues club Dessau.
    It was a good decision to follow the musicans. Really great performance and a hot atmosphere in the truck stop.
    Congratulation!

    Best regards
    Riley (Bristol UK)

  14. Keep the blues alive!!
    An dem Abend enstand ein „Flow“ zwischen Musikern und Gästen der sicherlich einmalig war. Das war ein Nehmen und Geben!
    Super, ein unvergesslicher Blues-Abend.

    Andyblueser

  15. Wolfgang du sprichst mir aus dem Herzen, habe gerade deinen Kommentar gelesen. Jetzt schreibe ich doch noch.
    Georgi Gogow, Marco Jovanovic, Bernd Kleinow, Ben Perkoff und und und…
    Besonders Part 2 ist Gänshaut pur. Violine und Harp und wie harmonisch alle zusammen gespielt haben.
    Vielen Dank an die tollen Musiker.
    Lydia

  16. Sonn`nekeppe Dessau 13.12.13
    OHNE WORTE!
    Schaut Euch die Videos an, man muss nichts mehr hinzufügen!
    Danke für diesen Bluesabend! Unvergessen!

    Liebe Grüße und macht weiter so.
    Wolfgang der Blueser

  17. Hallo Sonnenblues Bluesbrüder,
    Das war letzten Freitag einen Superjamsession mit für mich bislang unbekannten, aber ausgezeichneten Bluesmusikern !! Habe auch die sehr gute Atmosphäre in Dessau genossen. Und natürlich auch das Wiedersehen mit meinem ehem. Kollegen und Bluesbruder Hendrik Pieske (samt Frau und Tochter) war schön.
    Mach weiter so Leute ! Die 2x 600 Km-Fahrt hat sich wirklich gelohnt.
    Danke und bis bald,
    Euer Bluesbruder Wim Paisier aus dem schönen Elsaß/Frankreich

  18. hallo,
    ich war mit meinem bluesfreund wim aus dem elsaß frankreich, beim weihnachtsblues. ich kann nur sagen tolle session, tolle leute , tolle stimmung und sehr nette veranstalter.
    die weite anfahrt von ca 600 kilometern hat sich mehr als gelohn.

    schönen blues noch
    viele gruesse aus rheinland-pfalz und dem elsaß in frankreich.

    paul wittke

  19. Konnte leider am 14. Dez. nicht kommen. Habe mir inzwischen alle Fotos und die Videos dieser fantastischen Bluessessions über die Feiertage angesehen. Das war absolut erster Sahne. Ich werde im neuen Jahr bestimmt mal zum Sonnenblues kommen. Mach weiter so Jungs, dann ist die Bude bald noch zu klein….Bluesgruß aus dem Elsaß,
    Wim

  20. Hi Pit,

    ich stimme dir zu – man hat es den Bluesern angesehen, wieviel Spaß es auch ihnen gemacht hat. Was war das doch für eine klasse Stimmung in dem Laden! Ob das in den nächsten Bluesnächten noch zu toppen sein wird?

  21. Wir waren dabei und wir kommen gerne wieder. Hier trifft sich der Blues und nette Leute.
    Vielen Dank für den wunderschönen Abend.

    Volker und Tanni

  22. Rudi, Marko, Peter, Dirk, Henry, Kat, Andreas, Hans, und Peter:
    Danke und KOMMT BALD WIEDER

  23. Das war ein sehr schöner Abend. Blues, der ins Blut ging und Musiker zum Anfassen.
    Weiter so Blues-Brüder!

    Renate und Jochen aus Aken

  24. Ich war dabei! Gestern bei der Jam Session.
    Was da abging, kann man nicht beschreiben, man muss es erlebt haben!
    Gäste und Musiker verschmolzen zu einem vibrierenden, tanzenden, singenden Ganzen.
    Jeder gab alles, egal auf welche Seite der Bühne er sich befand.
    Unvergessen!
    Pit

  25. Hallo Jan,

    Du hast Recht.
    Die spinnen doch die Bluesbrüder, so viele Kracher auf einmal……..
    Aber die Session ist gebucht. Ich bringe noch ein paar Blueser mit.

    BluesGruß aus Zerbst
    Christoph

  26. Einfach nur geil! Das ist der Hammer!
    Bluesrudy, Andreas Bock, Peter Schmidt und all die anderen Blues-Größen.
    Und dann dazu noch Hans die Geige und Georgi Gogow!
    Was spielt ihr zuerst?
    „On the road again“, „Reichsbahnblues“ oder doch „Am Fenster“?

    Ich bin dabei! Kartenbestellung erfolgt in Kürze.

    Bluesy Grüße aus Mücheln
    Jan

  27. Alena & Alex

    Wir sind eigentlich aus Moskau (Russland) gekommen um Bluesevent zu erleben. Das war wunderschoen! Alles zusammen – die Atmosphere, Gesang von House on the Hill, die Leute – von allem sind wir noch sehr beeindruckt! Es lohnt sich wirklich mehr als 2 000 km zu fahren um gute Laune zurueck nach Moskau mitzubringen.

    Vielen vielen Dank fuer solch ein schoenes Erlebniss!!!

    Alexander und Alena Babkovy aus Moskau

  28. Habe mich den „Clip“ auf der Sonnenblues website angeschaut und ich kann Frank nur zustimmen. Es sah gut aus und es hörte sich noch besser an.
    Mach weiter so Jungs! Es ist schwer genug noch Bühnen für guten Blues zu finden.
    Gruß aus dem Elsaß,
    Bluesbruder Wim Plaisier

  29. Son´nen Blues gibt´s nur in Dessau! Die Bluesnacht mit „House on a Hill“ war so mega gut. Die Bluesbrüder haben super vorgearbeitet und dann gab´s nur noch feinste Musik, tolle Stimmen und jede Menge Spaß. Werd´ ich nie vergessen!

  30. Wir waren dabei- sind 440 km gefahren, um euch kennenzulernen, House on a hill zu erleben- es hat sich gelohnt! Es war ein klasse Erlebnis, ein toller, sehr langer Abend!
    Macht weiter so! LIebe Grüße,
    Elke und Frank Gelhardt aus Aalen (Süddeutschland)

  31. fyi:
    „Die Veranstaltung gestern in der Dessauer Sonnekeppe war DER Hammer! Die Bluesbrüder haben uns soooo nett empfangen – gleiche Wellenlänge nennt man sowas! So viele nette, tanzwütige und dabei höchst professionelle Leute auf einem Haufen haben unsere Herzen erfreut! Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen…vielleicht auch mal bei uns in Hamburg.“
    http://www.facebook.com/houseonahill

  32. Hallo zusammen, vielen Dank nach Dessau und Hamburg für den wundervollen Blues-Abend!!! Wir haben uns gefreut, Euch persönlich kennenlernen und miteinander Spaß haben zu dürfen und freuen uns auf ein garantiertes Wiedersehen – entweder in Dessau oder in Hamburg oder woanders (vielleicht in Dieskau??!!).
    Liebe Grüße
    Tom&Heike

  33. Hannes und ich freuen uns, euch den DIXI mitzubringen! Wenn das nicht ´ne heisse Nacht wird, würd´s mich wundern. Ihr DessauerInnen sollt´s ja faustdick hinter den Ohren haben…:)

  34. Hallo Hamblueser,

    ich bin aus Leipzig und habe Dixi im Downtown Bluesclub in Hamburg erlebt. Einfach unvergesslich seine Harp! Und überhaupt.
    Freue mich sehr, dass er jetzt in Dessau auftritt. Die Fotos vom Club versprechen super Nächte.
    Vielleicht sehen wir uns.

    Elwood Blues
    „Es sind 106 Meilen nach Chicago, wir haben genug Benzin im Tank, ’n halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel, und wir tragen Sonnenbrillen!“

    Ein Blueser-Gruß zu den Bluesbrüdern
    Wolfi

  35. eine toll gemachte web-seite mit vieilen informationen, was man bei manchen veranstaltern vermisst.

    dann kann man nur hoffen,daß dieser club lange bestehen bleibt.

    viele gruesse

    paul wittke aus rheinland-pfalz

  36. Ich gratuliere den „Bluesbruder“ mit einer voll gelungenen Website, die von der Aufmachung her sehr übersichtlich und informativ ist. Habe mich auch die Bilder und clips des ersten Konzerts angesehen. Sieht toll aus und hört sich auch gut an !
    Ich grüsse speziell meinen Kollege Hendrik Pieske. Ich gratuliere euch mit dem ersten Erfolg und wünsche euch daß es noch lange so weitergehen wird!
    Bei Gelegenheit schaue ich mal bei euch vorbei.
    Gruß aus dem Elsaß (Frankreich) von Bluesbruder Wim Plaisier

  37. Habe gerade eure Webseite gefunden. Sehr informativ!
    Super, dass Dixi Diercks bei euch spielt.

    Der Blues existiert, seit die Welt existiert. Der Blues ist die Wurzel der Musik, der Ursprung von Rock `n` Roll und Punk oder was sonst noch. Blues und Kirche – alles ist darum herumgebaut, und alles hat seinen Ursprung dort: Blues ist die Geschichte von Mann und Frau. Der Beginn der Welt. Adam und Eva im Paradies.

    John Lee Hooker

    amerikanischer Bluesmusiker und -sänger (1917 – 2001)

    Viele Grüße aus Hamburg
    Der HAMblueser

  38. Ein super Abend. Da hat alles gestimmt, von der Musik bis zur Gastronomie. Schön, dass die Bluesszene von Dessau eine neue Location bekommen hat, wo man echt genießen kann. Dank den Initiatoren! Weiter so!

  39. Glückwunsch zum erfolgreichen Start und bluesige Grüße aus Berlin

  40. Was für eine unvergessliche Nacht.

    Danke für die 6 Stunden Wahnsinns-Blues. Diese beiden müssen sich vor ihren Kollegen in Übersee nicht verstecken.

    Danke für das schmackhafte Essen und den edlen Whiskey. So ein Lokal gehört ins Stadt-Zentrum und nicht nach Jotwedeh.

    Danke für die trotz des Gedränges flinke und freundliche Bedienung. Allein ihr seid schon einen weiteren Besuch wert.

    Muss ich nun wirklich volle 2 Monate warten, bis es in Dessau wieder so was gibt?

    „Von Zeit zu Zeit musst du zurück zum Blues und dich aufladen“ begründete Eric Clapton seine regelmäßigen Ausflüge zu den Blueswurzeln.

    Meine Akkus sind jedenfalls wieder voll aufgeladen.

    Danke auch dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*